800 Jahre Neftenbach

beats blog

Samstag, 23. Mai 2009

800 Jahre Neftenbach

Heute wollten wir zu Dritt mit den Velos an die 800 Jahr Feiern von Neftenbach. Dort wurde ein mittelalterliches Spektakel mit allerlei Sehenswertem geboten. Siehe auch: www.neftenbach-800.ch

Wir waren kaum zwei Kilometer gefahren, machte es am Fahrrad des Patenkinds einen lauten Knall und der hintere Reifen war platt. Was tun? Werkzeug oder Ersatzschlauch hatten wir natĂŒrlich nicht dabei. Ich fahre mit dem Velo zurĂŒck und hole mit dem Auto Werkzeug und Ersatzschlauch. Gesagt getan. Als ich den Schlauch wechseln wollte stellte ich jedoch fest, dass der Reifen völlig durchgebremst war und an einer Stelle ein fast zwei Zentimeter langer Riss zu erkennen war, wo der Schlauch rausquoll und dann platzte. Hmm. So macht Schlauch wechseln nicht viel Sinn. Also laden wir das Rad ins Auto und fahren zum nĂ€chstegelgenen BikehĂ€ndler, wo wir halt nun nebst einem Schlauch nun auch gleich noch einen Reifen kauften. Ich montierte alles wieder und nach diesem Unterbruch konnten wir unsere Tour dennoch fortsetzen. Gut waren wir dabei, so konnten wir die Sache gleich reparieren und der Bub musste das kaputte Velo nicht noch weit stossen.

Das Mitellalterspektakel war dann wirklich unterhaltsam und sehenswert. Es gab viele MarktstĂ€nde und einen grossen Spielparcour fĂŒr Kinder, wofĂŒr sich unser kleiner Begleiter natĂŒrlich auch gleich brennend interessierte. Das war gut so, denn auch zu seiner Unterhaltung waren wir da hin gegangen. Fast alle Festhelfer waren in mittelalterlichen GewĂ€ndern untweregs und ĂŒberall rannten kleine Ritter und Burgprinzessinnen umher. Putzig. Das Fest war wirklich gross und herrvorragend organisiert. Und die Stimmung war an einem so sonnigen Tag wie heute natĂŒrlich auch besonders gut. A propos Sonne. Ich vergass mich am Morgen einzucremen... spĂ€ter hatte ich dann ziemlich rote Arme und recht warm im Gesicht...

Abends besuchten uns dann noch Freunde zum grillen und wir sassen noch lange im Garten und genossen den Tag bis zum vollen Ende. Sehr schön.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

  1. Scotty am :

    Hoi Beat, gut dass der Bub so einen Onkel hat, aber nÀchstes Mal besser den Bike-Check vorher machen ... :-)

    Und: Ich war mit den kids auch in Neftenbach. Meine beiden stöhnen jetzt noch ĂŒber die gruuuuusige Mussigg und lachen ĂŒber die Leutchen mit den komischen Klamotten ... - Wir sind froh, im 2009 zu leben !

    Juhu ... Gruss Thomas

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur fĂŒr eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
â–Č